❷ Flyer mit Liste der Leitstellen-Kontaktdaten der
Hilforganisationen/Firmen
- Späteres DIN A4 PDF zum Audruck und Aushang -

 

Hinweis:

 

Diese Seite ist noch in Bearbeitung!

Fertiggestellt wird es ein Ausdruck sein, der im Bedarfsfall “ausgefüllt” im Verteilerkasten/ an der verschlossenen Tür zum Verteilerkasten aushängen muss.

 

Bitte tragen Sie in die angehängte Liste nur die Hilfeleister mit der Tel.-Nr.: der Leitstelle ein, und nicht die Namen der Hausbewohner/Nutzer!

 

========================================================================================

 

 

 

 

 Info-Broschüre für diesen Hausanschlußkasten:

 

 

 

 

Stromverteilerkasten: ……………………………………………………………………………………………………… (Name der Verteilung)

 

 

 

 

In diesem Hausanschlusskasten befindet sich ein Leitungsschutzschalter für einen Stromkreis, der einen “Hausnotruf” – Kommunikationsverstärker versorgt. Dieser Leitungsschutzschalter wurde mit dem Vermerk “Notruf” versehen.

 

 


Diesbezüglich ist unbedingt zu beachten:

 

1. Ohne Zustimmung des nachstehend benannten Verantwortlichen, darf dieser Leitungsschutzschalter nicht ausgeschaltet werden!

 

2. Hat der Schutzschalter ausgelöst, und er lässt sich nicht wieder einschalten, ist sofort die nachstehend benannte, verantwortliche Person zu benachrichtigen oder es sind alle die in der Anlage aufgelisteten “Hausnotruf”-Dienstleister zu verständigen.

 

 

 

Grafik 001

 

sicherung-der-sicherung

 

 

 

Bezüglich der Ausschaltung/der Auslösung des in diesem Schaltkasten mit “Notruf” gekennzeichneten Leitungsschutzschalters ist Ihr Ansprechpartner:

 

 

 

Herr/Frau               ………………………………………………………………

 

Tel.:                       ………………………………………………………………

 

 

Sollte der Ansprechpartner nicht erreichbar sein, sind die Leitstellen direkt zu benachrichtigen.

 

Der beigefügten Anlage sind die Tel.-Nr.: der Leitstellen der Hilfsorganisationen/Hausnotruf-Firmen, die im Hause aktiv sind aufgeführt. (Bitte überprüfen Sie das die Anlage die gleiche Verteilerkasten-Kennzeichnung hat, wie dieses Deckblatt!)

 

========================================================================================

 

Anlage Nr. ….. , Liste der “Hausnotruf”-Leitstellen. Anlagen 1 bis …..

 

 

 

Im Störungsfall sind alle in der Anlage aufgelisteten “Hausnotruf”-Dienstleister zu verständigen.

 

 

 

Stromverteilerkasten: ……………………………………………………………………………………………………… (Name der Verteilung)

 

 

Name:                       ………………………………………………………………………

 

 

Tel.-Nr.:                     ………………………………………………………………………

 

 

 

 

Name:                       ………………………………………………………………………

 

 

Tel.-Nr.:                     ………………………………………………………………………

 

 

 

 

Name:                       ………………………………………………………………………

 

 

Tel.-Nr.:                     ………………………………………………………………………

 

 

 

 

Name:                       ………………………………………………………………………

 

 

Tel.-Nr.:                     ………………………………………………………………………

 

 

 

 

Name:                       ………………………………………………………………………

 

 

Tel.-Nr.:                     ………………………………………………………………………

 

 

 

========================================================================================